Paddys Nomaden aus dem All

Zeigt her eure Infinity Figuren!

Re: Paddys Nomaden aus dem All

Beitragvon Eryndúath » Fr 10. Aug 2012, 15:48

Die Regeln sind kostenlos auf der Homepage von Corvus Belli verfügbar.
http://www.infinitythegame.com/infinity/en/downloads/

Die beiden bereits erschienenen gedruckten und gebundenen Regelbücher gibt es im Moment mit 50 % Preisnachlass. Ende September wird die zweite Regel-Erweiterung, die Paradiso-Kampagne erscheinen.

Wie für ein Skirmish-System üblich kommt man mit wenig Figuren aus. Die Starterbox (in der Regel für 35 Euro zu haben) ermöglicht bereits ein gutes Spielerlebnis, variiert in der Punktezahl aber von Fraktion zu Fraktion. Die Boxen kommen mit sechs Figuren und über zehn Figuren gehen die einzelnen Truppen selten hinaus. Die meisten Figuren sind einzelnen für etwa 7 Euro zu haben. Erfahrungsgemäß lassen sich mit 50 bis 100 Euro komplette Armeen aufstellen.

CB bietet auf seiner Homepage darüber hinaus einen komfortablen Armybuilder, mit dem sich verschiedene Listen bequem zusammenstellen lassen. Generell gilt, dass jede Figur ihre Daseinsberechtigung hat. Unnütz oder zu teuer erscheinende Ausrüstung erweist sich meist in der Schlacht plötzlich als sehr wertvoller Gegenstand, wenn man die richtige Strategie dazu entwickelt hat. Meist gibt es 4-5 verschiedene Möglichkeiten, den Feind auszuschalten. Ihn schlicht zu erschießen ist zwar die offensichtlichste, aber nicht immer die eleganteste.
http://infinitythegame.com/dt_army/

Einige Armeen (manche mehr als andere) setzen auch stark auf Synergien der einzelnen Modelle, die nicht zwingend immer sofort erkennbar sind. So haben zum Beispiel die meisten Drohnen neben ihrem offensichtlichen Bedrohungspotenzial durch das schwere Maschinengewehr die Fähigkeit, als Leiter für die Hacking-Fähigkeiten ihrer Kollegen zu dienen, welcher wiederum mit dem entsprechenden Equipment Ziele markieren können, welche folglich mit Lenkraketen beschossen werden können.
Mit der Zeit sieht man mehr und mehr solcher Kombinationsmöglichkeiten und ist gezwungen, Punkte aus den Waffen abzuziehen und in Gegenmaßnahmen (die zuvor sinnlos erschienen, oder nur wegen ihres offensichtlichen Primär-Zweckes mitgenommen wurden) zu stecken oder präventiv dagegen anzugehen.

Die Figuren sind durchweg atemberaubend modelliert. Sehr detailliert und realistisch geformt. Bei einigen merkt man das Alter, diese werden aber gerade konsequent in neuer Auflage herausgebracht. Ein gutes Beispiel wäre beispielsweise Sun Tze.

Bild

Bild


Monatlich werden für alle bis auf zwei der Fraktionen neue Blister und Boxen herausgebracht. Wir dürfen also auch in Zukunft Großes erwarten. ;)
Infinity: Freelancer gone Rogue & ALEPH | Warhammer: =][= | Kampf um Vraks - S:11 U:1 N:6
Benutzeravatar
Eryndúath
 
Beiträge: 963
Registriert: So 17. Okt 2010, 15:40

Re: Paddys Nomaden aus dem All

Beitragvon Paddy » Fr 25. Jan 2013, 18:29

Hui, hab ein Modell für Zoe und Pi-Well gefunden :O

Bild

Allerdings werde ich von der Seite nicht ganz schlau, so wirklich nen Shop gibts nicht dafür ;-( Ist glaub ne Minimanufaktur die gerade im Aufbau ist... *haben will*

Quelle: http://www.bombshellminis.com/
WH40k [Orks | Space Wolves] | X-Wing [Rebellen] | Infinity [Nomads] | Hordes [Trollbloods] | FOW [Deutsche]
Descent 2 | Munchkin | Maus & Mystik
··············································································································
Kampf um Vraks - S:5 U:2 N:1
Benutzeravatar
Paddy
Administrator
 
Beiträge: 1185
Registriert: Fr 8. Okt 2010, 00:02
Wohnort: Heilbronn

Vorherige

Zurück zu Armeeaufbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron