Diskussionsthread zum Mechwarrior Regelwerk

Das Regelwerk des Tabletopsystems „Mechwarrior“ von Daniel

Diskussionsthread zum Mechwarrior Regelwerk

Beitragvon Paddy » Do 11. Aug 2011, 15:03

Hier könnt ihr Idee, Kritik und Anregungen zum Regelwerk posten und somit dem Daniel bei der weiteren Entwicklung des Spiels helfen.
WH40k [Orks | Space Wolves] | X-Wing [Rebellen] | Infinity [Nomads] | Hordes [Trollbloods] | FOW [Deutsche]
Descent 2 | Munchkin | Maus & Mystik
··············································································································
Kampf um Vraks - S:5 U:2 N:1
Benutzeravatar
Paddy
Administrator
 
Beiträge: 1186
Registriert: Fr 8. Okt 2010, 00:02
Wohnort: Heilbronn

Re: Diskussionsthread zum Mechwarrior Regelwerk

Beitragvon DayWalker » Do 11. Aug 2011, 21:40

Wie Mike schon bei den Testspielen gesagt hat, musst du unbedingt die Regeln für Drohnenkontroller eindeutiger erklären. Im Moment lässt sich da echt viel rauslesen.

Wenn man mehrere Kontroller hat und einer zerstört wird,
...zerstören sich dann alle Drohnen die mit diesem Kontroller gekauft wurden? (d.h. man muss die Drohnen explizit einem Kontroller zuordnen)
...zerstören sich soviele Drohnen, bis die Zahl der Drohnen der maximalen Anzahl entspricht die mit den verbleibenden Kontrollern hätte zu Spielbeginn gekauft werden konnte?
(Bsp: Man hat 3 Kontroller und 15 Drohnen, wird ein Kontroller zerstört, muss man Drohnen entfernen bis man maximal 12 hat)
...zerstören sich alle Drohnen (zugegeben etwas hart, aber lässt sich so aus dem Text interpretieren)

PS: Danke Paddy für das Erstellen eines Battlemechs Treads
Warhammer 40k: Black Templars, Eldar
Warhammer Fantasy: Hochelfen, Zwerge
Warmachine/Hordes: Skorne
Infinity: Haqqislam, Aleph Steel Phalanx
X-Wing: Imperiale
Netrunner
Benutzeravatar
DayWalker
 
Beiträge: 507
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 15:35
Wohnort: Heidelberg / Heilbronn

Re: Diskussionsthread zum Mechwarrior Regelwerk

Beitragvon Eryndúath » Fr 12. Aug 2011, 00:15

Das hat sich mi der Begrenzung von einem Drohnen-Controller pro Mech erledigt, denke ich mal. Wie schon gesagt, wollte ich Drohnen als Gimmik oder Erweiterung für die Mechs haben und nicht den Mech mit Controller als Alibi, eine Drohnenarmee zu spielen.
Infinity: Freelancer gone Rogue & ALEPH | Warhammer: =][= | Kampf um Vraks - S:11 U:1 N:6
Benutzeravatar
Eryndúath
 
Beiträge: 963
Registriert: So 17. Okt 2010, 15:40

Re: Diskussionsthread zum Mechwarrior Regelwerk

Beitragvon Mike » Fr 12. Aug 2011, 14:44

Drohnen, überall Dronen. Man die Teile sind einfach so spaßig zu spielen.
Aber du hast recht, es sollte ein Spiel sein wo es um Kampfroboter geht und nicht
um Dronen. Ich finde es gut das es eine Dronen begrenzung gibt auch wenn ich auf die Teile voll abfahr.
Kampf um Vraks - S:8 U:0 N:6
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 00:44

Re: Diskussionsthread zum Mechwarrior Regelwerk

Beitragvon DayWalker » Mo 22. Aug 2011, 05:39

Hab mal eine kleine Exeltabele erstellt, um schneller seine Battlemechs zu erstellen. Nix besonderes, aber egal.
Hoffe es hilft ;)
Dateianhänge
Mechwarrior Datenblatt.xlsx
(11.07 KiB) 330-mal heruntergeladen
Warhammer 40k: Black Templars, Eldar
Warhammer Fantasy: Hochelfen, Zwerge
Warmachine/Hordes: Skorne
Infinity: Haqqislam, Aleph Steel Phalanx
X-Wing: Imperiale
Netrunner
Benutzeravatar
DayWalker
 
Beiträge: 507
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 15:35
Wohnort: Heidelberg / Heilbronn

Re: Diskussionsthread zum Mechwarrior Regelwerk

Beitragvon Eryndúath » Mo 22. Aug 2011, 08:47

Dennoch danke hierfür, zeigt, dass das System zumindest bei einigen gut ankommt. Auch wenn im Forum ja grad totale Flaute herrscht. ;)
Infinity: Freelancer gone Rogue & ALEPH | Warhammer: =][= | Kampf um Vraks - S:11 U:1 N:6
Benutzeravatar
Eryndúath
 
Beiträge: 963
Registriert: So 17. Okt 2010, 15:40

Re: Diskussionsthread zum Mechwarrior Regelwerk

Beitragvon DayWalker » Mo 22. Aug 2011, 14:32

Schön das es gefällt.
Also ich find das System supi, wir bräuchten halt echt noch mehr Leute die es spielen.
Keine Angst, bald gibt es Abhilfe mit der Flaute.
Updates bei meinem Mech stehen ins Haus.

PS: Fehler im Regelwerk gefunden:
Stärke 6 Pulskanone (W6 Schuss) kann unmöglich 235 Punkte kosten, und Stärke 7 Stukka (W6 Schuss) nur 210.
Rein mathematisch müsste sie 193 /231 Punkte kosten

PS2: Hab die Exeltabelle noch ein wenig verändert. Ich will ja nicht prahlen, aber jetzt ist sie fast dem Onlinecodex ebenbürdig. Ihr müsst nun keine Punktekosten mehr reinschreiben (bei den Ausrüstungen schon, das wahren mir jetzt einfach zu viele zum programmieren).
Einfach Waffenname, Stärke, Kadenz und Sonderregeln reinschreiben, und ihr bekommt die Punkte automatisch angegeben.
Probiert es bitte ausgiebig aus, auch mit schweren und komplizierten Sachen und meldet mir, falls was nicht geht.
Ihr müsst nur darauf achten, dass ihr alles exakt wie im Codex schreibt, damit auch alles funktioniert. (Waffenkürzel in den Klammern funktionieren nicht und dürfen auch nicht zum vollausgeschriebenen namen dazugeschrieben werden, Anzahl der gekauften Lenkraketen bei Kadenz eintragen)
Have fun.
Mechwarrior Datenblatt 1.1.xlsx
(12.46 KiB) 336-mal heruntergeladen
Warhammer 40k: Black Templars, Eldar
Warhammer Fantasy: Hochelfen, Zwerge
Warmachine/Hordes: Skorne
Infinity: Haqqislam, Aleph Steel Phalanx
X-Wing: Imperiale
Netrunner
Benutzeravatar
DayWalker
 
Beiträge: 507
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 15:35
Wohnort: Heidelberg / Heilbronn

Re: Diskussionsthread zum Mechwarrior Regelwerk

Beitragvon Eryndúath » Mo 22. Aug 2011, 19:18

Mit der Pulskanone hast du vollkommen Recht!
Habs gleich mal ausgebessert, bis die Version 2.1 erscheint sollte es dann jeder bei sich selbst verbessern. Das hast du sehr schön rausgefunden, weiter so. Testet alles auf Herz und Nieren und deckt Fehler auf, die mir entgangen sind!

Und seeeehr fein machst du das mit dem Programmieren. Wenn du mal zu viel Zeit haben solltest... also so ein Onlinecodex wär schon sehr fein. :D
Infinity: Freelancer gone Rogue & ALEPH | Warhammer: =][= | Kampf um Vraks - S:11 U:1 N:6
Benutzeravatar
Eryndúath
 
Beiträge: 963
Registriert: So 17. Okt 2010, 15:40

Re: Diskussionsthread zum Mechwarrior Regelwerk

Beitragvon DayWalker » Mo 22. Aug 2011, 20:59

Danke, danke. Mach ich gern, aber Java, etc. ist noch ne gaaaaaaaannz andere Nummer.
Da muss ich leider passen. Hab mal versucht bei nem Kumpel ein wenig was zu lernen, aber da brauchst du ewig bist du durchsteigst (konnte danach gerade mal ein Fenster mit Text aufpoppen lassen :lol: ).
Bei der Exeltabelle hab ich ja nur ein haufen what-if Funktionen verwendet, das ist leicht, aber bei so nem Onlinecodex musst du ja erst mal eine virtuelle Oberfläche erstellen, von Dingen zum anklicken reden wir da noch garnicht.
Alles was mit Windows zu tun hat, null Problem, aber obendrüber muss ich passen. Sorry. ;)

PS: Aaabeer ich bin gerade schon wieder dran, alles noch besser zu machen. In der nächsten Version kann man dann schon die Waffen aus einer Drop-Down-Liste auswählen (hab ich mir gerade beigebracht ;) ). Wartet ab und seid gespannt. Bis dahin muss Version 1.1 reichen

Update: Oberfläche und Rechenmaschinen sind fertig, jetzt geht es an das Werte eingeben, un das ist ein sau langwieriger Prozess :lol:
Warhammer 40k: Black Templars, Eldar
Warhammer Fantasy: Hochelfen, Zwerge
Warmachine/Hordes: Skorne
Infinity: Haqqislam, Aleph Steel Phalanx
X-Wing: Imperiale
Netrunner
Benutzeravatar
DayWalker
 
Beiträge: 507
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 15:35
Wohnort: Heidelberg / Heilbronn

Re: Diskussionsthread zum Mechwarrior Regelwerk

Beitragvon Eryndúath » Di 23. Aug 2011, 14:25

Hehe, da hat einer Feuer gefangen. Kenn ich. Der Codex hatte zu Beginn auch erst 3 Seiten... und dann dachte ich "Hey, das kann man besser machen!" :D
Infinity: Freelancer gone Rogue & ALEPH | Warhammer: =][= | Kampf um Vraks - S:11 U:1 N:6
Benutzeravatar
Eryndúath
 
Beiträge: 963
Registriert: So 17. Okt 2010, 15:40

Nächste

Zurück zu Regelwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron